Produkte

Produkt

  • Systemdaten

swissporVENTO System

Systembeschreibung: 

Das Fassadensystem „swissporVENTO“ wird als vorgehängte, hinterlüftete Fassade ausgeführt und besteht aus:

  • einer Wärmedämmung (swissporLAMBDA Vento, mit Nut + Feder und Fräsungen für die Aufnahme der Tragkonstruktion) in einem Dickenbereich von 100 mm bis 320 mm, die auf einer raumabschließenden Wand mechanisch mit Dämmstoffhaltern befestigt wird.

  • einer im tragenden Untergrund mit dem Rogger Befestigungssystem RSD verankerten, vertikalen swisspor Holzlattung, die auf der Dämmung aufliegt. Die horizontale Hilfskonstruktion besteht aus swisspor Aluwinkel. Die Verbindung der vertikalen und horizontalen Lattung erfolgt mit den Rogger Holz-Metall-Schrauben RHM.

  • einer vorderseitigen Bekleidung aus HPL, Putzträger bzw. Faserzementplatten

Das swissporVENTO System kann derzeit bei allen Objekten der Gebäudeklassen 1-3 eingesetzt werden. Als Wandbildner sind sowohl mineralische (z.B: Mauwerk verputzt und unverputzt, Beton) als auch Holzuntergründe, aber auch bereits gedämmt Untergründe (z.B. bestehender Vollwärmeschutz) möglich.

Sie wollen mehr Informationen? Brauchen Unterstützung im Zuge der Ausschreibung und/oder einer Kostenschätzung?

Wir stehen Ihnen per Telefon unter der Nummer 0664 / 620 19 75 oder per Email unter vento@swisspor.at gerne zur Verfügung.

Gesamtbroschuere Vento

Gesamtprospekt
Hinterlüftete Fassadensysteme

(3,8 MB)

   

 
Ausschreibungsunterlagen
"Hinterlüftete Fassade"

(53 KB)